Bild: Daniela Kienzler

Ich …

… lese​ dauernd und überall. Das ist mein Antrieb, selber zu schreiben.

… schreibe​ Tweets, poste Bilder, portraitiere Menschen, führe Gespräche und lasse mich von der Neugierde leiten.

… ​stelle Fragen​, denn damit fängt ein guter Text an.

… vereinfache​ und reduziere, denn nur so wird ein Text gelesen. Oft braucht es den Aussenblick, um das Wesentliche zu erfassen.

… ​höre Musik​. Denn auch ein guter Text hat Sound und Rhythmus.

… ​moderiere​ Podien und Diskussionen. Denn auch hier geht’s um die wesentlichen Fragen, ums Zuhören und Interesse am Gegenüber.

[ Random Image ]

Kurzbio

Jonas Wydler studierte Journalismus und Unternehmenskommunikation an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft ZHAW. Danach war er als Journalist und Redaktor für verschiedene Medien tätig: 041 – Das Kulturmagazin, SRF Kultur Online und beim Luzerner Online-Magazin zentralplus. Zuletzt war er Chefredaktor für das LUKB-Kundenmagazin Wertpapier bei der Agentur Polarstern. Beim neuen Zentralschweizer Online-Magazin Kultz ist er Teil der Kulturredaktion.

[ Random Image ]